17.05.2018 in Pressemitteilungen

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) gründet sich im Kreis Böblingen

 

Kürzlich trafen sich die Frauen der Kreis-SPD in Böblingen, um eine der traditionsreichsten Arbeitsgemeinschaften ihrer Partei wieder ins Leben zu rufen.

17.05.2018 in Pressemitteilungen

Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer der Kreis-SPD in Berlin

 

Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Saskia Esken aus Calw, war unter anderem Jasmina Hostert mit einigen Mitgliedern, die sich im letzten Jahr in ihrem Bundestagswahlkampf engagiert haben, auf politischer Bildungsreise in Berlin. Die Fahrt wurde durch das Bundespresseamt finanziert und in Kooperation mit dem Calwer Wahlkreisbüro der Bundestagsabgeordneten organisiert.

17.05.2018 in Pressemitteilungen

Diskussionen wieder politischen Alltag werden lassen

 

Bis zum 2. März hatte jedes Mitglied der SPD die Möglichkeit über den Koalitionsvertrag mit der Union abzustimmen. Im Vorfeld hat der Kreisverband Böblingen in Herrenberg und Renningen auf zwei Veranstaltungen über das Pro und Contra eine Bündnisses mit der Union und den Koalitionsvertrag debattiert.  Am Sonntag wurde das Ergebnis bekannt gegeben. Die Genossen haben mit 66 % für den Koalitionsvertrag gestimmt. Damit steht einer neuen GroKo nichts mehr im Wege.

17.05.2018 in Pressemitteilungen

Rund hundert Neumitglieder im SPD Kreisverband

 

Die Kreis-SPD traf sich am Sonntag, den 11.02.2018, in Böblingen zum Neumitgliedercafé. Von den rund hundert Personen die seit dem Beschluss, mit der Union in Koalitionsverhandlungen zu gehen, eingetreten sind, waren 30 Neumitglieder vor Ort. Sie diskutierten unter anderem mit der Kreisvorsitzenden Jasmina Hostert über das allgegenwärtige Thema GroKo oder No GroKo?

16.05.2018 in Kommunalpolitik von SPD-Fraktion Leonberg

Gemeinderatssitzung am 15. Mai 2018

 

Auf dieser Sitzung wurden 2 wichtige Entscheidungen gefällt. Zum Einen die Beschaffung von 8 stationären Blitzersäulen mit 2 Kameras und 4 mobilen Smiley Displays sowie zum Anderen die Auswahl des Investors für das TSG Gelände an der Jahnstraße. 

Nach einer nochmaligen intensiven Diskussion über das Für und Wider der Beschaffung stationärer Geschwindigkeits-Blitzer wurde mehrheitlich die Vorlage der Verwaltung gebilligt. Die Stellungnahme unseres Fraktionsvorsitzenden Ottmar Pfitzenmaier finden Sie untenstehend.

Ebenso stimmten wir der Preisgerichtsempfehlung  im Investorenauswahlverfahren für das TSG Gelände zu mit der Fa. Pandion weiter zu verhandeln.  Wie Ottmar Pfitzenmaier ausführte (siehe unten) erfüllte dieser Entwurf am ehesten unsere Vorgaben: 

1.     ein städtebaulich gutes Ergebnis

2.     eine vernünftige verkehrliche Erschließung (natürlich auch für die umliegenden Bereiche)

3.     Preiswertes Wohneigentum und preisgebundener Mietwohnungsbau

4.     ein auskömmliches Startkapital für das Bauvorhaben des SV Leo/Elt. in der Bruckenbachstraße.

Facebook

 

 

Termine


04.06.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

02.07.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

16.09.2018, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr Seefest und Flohmarkt

Alle Termine

Arbeitsgemeinschaften

 

     Logo AG 60 plus

        

Counter

Besucher:3181724
Heute:50
Online:2