30.06.2019 in Topartikel Pressemitteilungen

Frischer Wind und reichlich Erfahrung - Jasmina Hostert bleibt Kreisvorsitzende

 
Der neue Vorstand des SPD Kreisverbands Böblingen.

Passend zur Aktion unseres Bundesaußenministers Heiko Maas „Donnerstag der Demokratie“, haben sich am vergangenen Donnerstag die Mitglieder*innen des SPD Kreisverbands Böblingen in Dagersheim getroffen, um mit der Wahl eines neuen Vorstands die Weichen für die kommenden zwei Jahre zu stellen.

15.08.2019 in Presseecho von SPD Herrenberg

Soziale Herausforderungen im Blick

 
Tobias Brenner

Gäubote vom 15.08.2019

Kreis Böblingen: SPD-Kreistagsfraktion bestätigt den Vorsitzenden Tobias Brenner

In ihrer konstituierenden Sitzung wählten die sozialdemokratischen Kreisräte ihren bisherigen Fraktionsvorsitzenden Tobias Brenner erneut einstimmig zu ihrem Fraktionschef, ebenso seinen neuen Stellvertreter Jan Hambach.

14.08.2019 in Ankündigungen von SPD Holzgerlingen

100. Todestag - Christoph Blumhardt

 

Namens der SPD Landtagsfraktion Baden-Württemberg laden wir vom SPD Ortsverein Holzgerlingen Sie zu dieser besonderen Veranstaltung mit dem Landesbischof der evangelischen Landeskirche Dr. h.c. Frank Otfried July und dem Vorsitzenden der SPD Landtagsfraktion Andreas Stoch MdL und vielen weiteren herausragenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern - wie aus nachstehender Einladung ersichtlich - herzlich ein!

Eine rechtzeitige Anmeldung wird angesichts der erwarteten großen Nachfrage empfohlen.

Foto: Archiv der Evangelischen Akademie Bad Boll

 

14.08.2019 in Gemeinderatsfraktion von SPD Herrenberg

Antrag: Klimafahrplan Herrenberg 2050

 

Die Stadt erarbeitet einen kommunalen Klimafahrplan, um das Ziel zu erreichen, dass Herrenberg spätestens bis 2050 klimaneutral ist.

Der Klimafahrplan gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Klimaschutz in der Energiewirtschaft (Energieeinsparung und Energieerzeugung)
  • Strategie klimafreundlichen Bauens und Wohnens
  • Klimaschutz und Mobilität
  • Klimaschutz in Industrie und Wirtschaft
  • Stadtklima (Luft/Wasser/Grün)
  • Klimaschutz in der Landwirtschaft
  • Klimaschutz in der allgemeinen Landnutzung und Forstwirtschaft
  • Übergreifende Maßnahmen (u.a. Schutzmaßnahmen gegen die Folgen des Klimawandels

Ausgangspunkt ist eine Analyse des Status Quo des Co2- Ausstoßes. Der alle Bereiche umfassende integrierte Klimafahrplan soll in regelmäßigen Abständen evaluiert, angepasst und fortgeschrieben werden.
Um den Klimafahrplan zu erstellen, wird ein Klimarat gebildet, in dem die Verwaltung, Stadtwerke, Gemeinderat, Vertreter von Handel und Gewerbe, des Handwerks, der Bauwirtschaft, der Land- und Forstwirtschaft, der Agendagruppe und Vertreter der Bürgerschaft der Stadt mitwirken.

Der Klimafahrplan umfasst ein strategisches Gesamtkonzept sowie einen konkreten Fahrplan der Umsetzung von Maßnahmen. Das Konzept bezieht neben den kommunalen Einrichtungen auch Privathaushalte, Handwerk, Handel, Industrie, Land- und Forstwirtschaft sowie Verkehr mit ein.

Facebook

 

 

Arbeitsgemeinschaften

 

     Logo AG 60 plus

        

Counter

Besucher:3181724
Heute:58
Online:2