„Aufbruch und Zusammenhalt für Böblingen“

Veröffentlicht am 24.10.2018 in Stadtverband
 

Der SPD-Stadtverband Böblingen nominiert seine Listen für Gemeinderat und Kreistag.

Am Montagabend des 22. Oktober 2018 trafen sich die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Hotel Waldhorn in Dagersheim um ihre Listen für die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 aufzustellen. „Es war uns ein Anliegen so früh wie möglich zu nominieren. Zum einen wollen wir den Kandidierenden frühzeitig die Möglichkeit geben sich bekannt zu machen und einzubringen, zum anderen weil unsere Liste bereits im Juli praktisch fertig war - bis auf ein oder zwei Ausnahmen. Warum also länger warten?“ so Florian Wahl, Vorsitzender der SPD Böblingen, der darlegt, dass es im Gegensatz zu vergangenen Jahren keinerlei Schwierigkeiten gab, genügend gute Kandidatinnen und Kandidaten für die SPD-Listen zu finden. Zum ersten Mal stellt die SPD für die Gemeinderatswahl mehr Frauen als Männer auf. So befinden sich auf den ersten zehn Plätzen sieben Frauen und drei Männer. Bei der Kreistagswahl wurde darauf geachtet, dass Männer und Frauen ausgewogen sind. „Es sind immer noch eklatant wenige Frauen in den kommunalen Gremien vertreten. Das wollen wir ändern und mit unserem Angebot dafür einen Beitrag leisten,“ so Wahl.

 

Böblingen ist nicht Berlin – starke SPD vor Ort
„Böblingen ist nicht Berlin und auch nicht Stuttgart. Die Sozialdemokratie vor Ort ist geschlossen, sie ist innovativ, die treibende Kraft im Gemeinderat und sie ist damit erfolgreich“, so resümierte der SPD-Partei- und Fraktionsvorsitzende vor den Genossinnen und Genossen die vergangenen fünf Jahre im Gemeinderat. Wahl verwies auf Anträge und Initiativen wie „Quo vadis Schlossbergring?“, die Gründungsaktionen für ein Hospiz und die aktuelle Initiative zur Abschaffung der KiTa-Gebühren im Rahmen eines KiTa-Gipfels.
Das Schöne sei, dass aus all diesen Aktionen Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die neue Gemeinderatsliste gewonnen werden konnten, um eine bunte, offene, Bürgerinnen- und Bürgerliste aufzustellen. „Bei uns zählt nicht das Parteibuch, sondern das Engagement und die Ideen, die die Kandidierenden mitbringen. Das ist die stärkste Liste, die ich bisher bei der SPD in Böblingen miterlebt habe, so Wahl.

Drei starke Doppelspitzen für Böblingen, Dagersheim und den Kreistag

Wahl und Hostert
Die SPD-Liste für den Böblinger Gemeinderat wird vom SPD-Fraktionsvorsitzenden Florian Wahl auf Platz 1 und der SPD-Kreisvorsitzenden Jasmina Hostert angeführt. „Es freut mich, dass Jasmina Hostert und ich als Spitzentandem gemeinsam antreten. Mit Jasmina Hostert haben wir nicht nur das bekannteste Gesicht der Kreis-SPD auf der Liste, sondern auch die Vorsitzende des Gesamtelternbeirates KiTa und die SPD-Spitzenkandidatin aus dem Kreis Böblingen für die Regionalwahl. Wir beide sind eingespielt und freuen uns gemeinsam in diesen Wahlkampf zu ziehen.

Zudem konnten neue Persönlichkeiten von außerhalb der SPD gewonnen werden, die gemeinsam mit dem Spitzenduo für den Gemeinderat antreten:
Manuel Böhler (Listenplatz 3), Geschäftsführer des traditionellen Familienbetriebs „Hotel Böhler“,
Berit Erlbacher (Listenplatz 5), Vorsitzende des Gewerbeforums und Stv. Vorsitzende des Kunstvereins,
Gerlinde Feine (Listenplatz 6), geschäftsführende Pfarrerin der Stadtkirche,
Maria Dries-Koblowsky (Listenplatz 10), Vorsitzende des Hospizvereins,
Güler Dogan-Yüzmüs, Integrationsrätin in Böblingen,
Mathy de Spigeleir (Listenplatz 15), Sozialarbeiter und treibende hauptamtliche Kraft in der Flüchtlingsarbeit in Böblingen,
Gudrun Eberhard (Listenplatz 16), langjährige Schulleiterin der Albert-Schweizer-Realschule.
Andreas Genth (Listenplatz 3) Vorstandsmitglied des Gesamtelternbeirat KiTa.

Von den amtierenden Gemeinderäten kandidieren auf den ersten zehn Plätzen der Fraktionsvorsitzende Florian Wahl (Listenplatz 1) und Stadträtin Birgit Häberle (Listenplatz 4). Die amtierenden Stadträte Jochen Reisch, Wolfgang Hensel und Gottfried Ringwald hatten gebeten, die letzten drei Plätze (28, 27,26) auf dem Böblinger Teil der Liste einnehmen zu dürfen.

Wichert und Zeschick
Der Dagersheimer Teil der Gemeinderatsliste wird von Jahn Wichert und Vanda Zeschick angeführt. „Über dieses Tandem freue ich mich wirklich sehr. Mit Jahn Wichert (Listenplatz 1) haben wir einen Familienvater von zwei kleinen Kindern gewinnen können, der zwar ursprünglich aus Böblingen kommt, aber seit vielen Jahren mit seiner Familie in Dagersheim wohnt, dort in der Freiwilligen Feuerwehr aktiv ist, sich früher viele Jahre im evangelischen Jugendwerk und Waldheim Tannenberg engagiert hat und sich dazu im Gesamtelternbeirat KiTa der Stadt Böblingen einbringt. Mit Vanda Zeschick (Listenplatz 2) tritt die amtierende SPD-Stadträtin aus Dagersheim wieder an, die mit einem unheimlichen Engagement und Fleiß nicht nur in Dagersheim, sondern auch in Böblingen Tag und Nacht unterwegs ist und sich für die Belange der Menschen einsetzt. Diese beiden wären eine wunderbare Vertretung von Dagersheim im Böblinger Gemeinderat, “ so Florian Wahl.

Frech und Döbele
Die Kreistagsliste der SPD wird von einem prominenten Spitzenduo angeführt. Auf Listenplatz 1 wurde der Stadtbrandmeister und Kommandant der Böblinger Feuerwehr Thomas Frech nominiert. Auf Platz zwei schickt die SPD die amtierende Kreisrätin Elke Döbele ins Rennen.
„Dass Thomas Frech als Spitzenkandidat in die Kreistagswahl zieht, freut uns alle unheimlich, denn damit wird letztendlich eine alte Familientradition wiederbelebt: Thomas Frechs Vater Kurt Frech war nicht nur sein Vorgänger als Kommandant der Böblinger Feuerwehr, sondern auch viele Jahre SPD-Gemeinderat und Fraktionsvorsitzender in Böblingen. Dass es gelungen ist, mit solch einem Fachmann in die Wahl zu gehen, erfüllt uns mit Stolz“, so der Vorsitzende der SPD Florian Wahl. Auf Platz drei folgt dann Christiane Knauf, die bis zum Sommer dieses Jahres Planerin beim Zweckverband Flugfeld war und seit vielen Jahren die wesentlichen Planungen dieses neuen Stadtteils mit vorgenommen hat.

„Wir sind motiviert bis in die Haarspitzen für diesen Wahlkampf. Wir werden darum kämpfen, dass die SPD-Fraktion so stark wie möglich wird. Unsere zentrale Botschaft werden Aufbruch und Zusammenhalt für diese Stadt- und die Stadtgesellschaft sein. Wir sind davon überzeugt, dass wir die richtige Themen und vor allem das richtige Team haben“, so Florian Wahl abschließend.

Die gesamte SPD- Liste für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019

1
Florian Wahl
2 Jasmina Hostert
3 Manuel Böhler
4 Birgit Häberle
5
Berit Erlbacher
6 Gerlinde Feine
7 Lucienne Graupe
8 Pia Radtke
9 Lukas Rosengrün
10 Maria Dries-Koblowsky
11 Güler Dogan-Yüzmüs
12 Christiane Knauf
13 Andreas Genth
14 Beate Bartholomä
15 Maty de Spigeleir
16 Julian Peter
17 Gudrun Eberhard
18 Kai Marquardt

19 Karin Brinker
20 Bärbel Sonnenmoser
21 Katja Maier
22 Bahar Karayel
23 Tom Ferraz Nagl
24 Joachim Eberhard
25 Franca Fiorenza

26 Gottfried Ringwald
27 Wolfgang Hensel
28 Jochen Reisch

 

Dagersheim
 

29 Jan Wichert
30 Vanda Zeschick
31 Rolf Scherer
32 Alexander Kaymanli

Die gesamte SPD- Liste für die Kreistagswahl am 26. Mai 2019

1 Thomas Frech
2 Elke Döbele
3 Christiane Knauf
4 Lukas Rosengrün
5 Bärbel Sonnenmoser
6 Jahn Wichert
7 Kai Marquardt
8 Beate Bartholomä
9 Rolf Scherer
10 Vanda Zeschick
11 Wolfgang Hensel
12 Jasmina Hostert
13 Florian Wahl

 

Homepage SPD Stadtverband Böblingen

Facebook

 

 

Termine


13.11.2018, 18:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

13.11.2018, 19:00 Uhr Mehr Schein als Sein: Grün-Schwarze Halbzeitbilanz mit Sascha Binder MdL
In diesem Herbst beleuchtet die SPD-Landtagsfraktion den Anspruch der grün-schwarzen Landesregierung im Koalition …

24.11.2018, 09:00 Uhr Ordentlicher Landesparteitag

11.12.2018, 18:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

08.01.2019, 18:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

Alle Termine

Arbeitsgemeinschaften

 

     Logo AG 60 plus

        

Counter

Besucher:3181724
Heute:25
Online:1