Sonderpreis der Wilhelm-Dröscher Stiftung für den Ortsverein Leonberg

Veröffentlicht am 06.12.2011 in Ortsverein
 

Der SPD-Ortsverein Leonberg ist auf dem Bundesparteitag in Berlin für seinen Jugend-Sozialpreis mit dem Sonderpreis der Wilhelm-Dröscher-Stiftung ausgezeichnet worden. Die SPD zeichnet alle 2 Jahre Organisationen, Ortsverein und Initativen mit dem Wilhelm-Dröscher-Preis aus, der insgesamt mit 15.000€ dotiert ist.

3 Tage lang hatten Mitglieder des Ortsverein Leonberg in Berlin den Delegierten und Gästen des Parteitags das Projekt "Jugend-Sozialpreis" vorgestellt. Diesen Preis verleiht der Ortsverein Leonberg seit 2010 an junge Menschen bis 30 Jahren für außerordentliches Engagement im Ehrenamt.

Damit hebt der Ortsverein die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements auch der jüngeren Generation für unser Gemeinwesen hervor und macht deutlich, dass für die SPD das gesellschaftliche Miteinander ein zentrales Element einer solidarischen Gesellschaft darstellt.

Hier wird ein Kontrapunkt gesetzt zu der oft gedankenlosen Herabsetzung der jungen Generation als "Null- Bock- Generation". Der Jugend- Sozialpreis 2010 wurde an zwei Studentinnen verliehen, die sich seit Jahren in ihrer Freizeit für den Verein Lebenshilfe engagieren.

Der SPD Kreisverband Böblingen bedankt sich bei allen Aktiven des Ortsverein Leonberg.

 

Facebook

 

 

Arbeitsgemeinschaften

 

     Logo AG 60 plus

        

Counter

Besucher:3181724
Heute:27
Online:1