Wir im Kreis Böblingen.

SPD im Kreis Böblingen

Kurswechsel nötig

Veröffentlicht am 22.04.2022 in Presseecho
 

Gäubote vom 27.04.2ß22

Meine Meinung

Von Petra Menzel Stadträtin der SPD

Die Stadt Herrenberg passt ihre Grundstücks- und Wohnraumstrategie an die Realitäten an. Die Prognosen, die dafür den Rahmen stecken, lösen Befürchtungen aus. Allerdings nicht bei denen, die dringend bezahlbaren Wohnraum suchen und unter der Last hoher Mieten leiden, sondern eher bei denen, die diese Sorgen nicht haben.

Für sie soll Herrenberg so bleiben, wie es ist. Der Boden soll geschont und zusätzlicher Verkehr vermieden werden, Reserven für eine überschaubare Entwicklung bieten Baulücken und Leerstände. Das ist richtig, reicht aber nicht zur Behebung des Wohnraummangels. Bei dieser Argumentation wird ausgeblendet, dass dann noch mehr Boden an anderer Stelle im Gäu, im Schwarzwald und im Neckartal verbraucht wird – je weiter im Umland, desto großzügiger und mit noch mehr Verkehr.

Wir leben im Mittelzentrum Herrenberg nicht auf einer Insel und müssen unseren Beitrag für die Region leisten. Wenn in Sindelfingen neue Arbeitsplätze, in Tübingen ein Neuro-Campus entstehen, Startups expandieren und die Firmen im Landkreis Corona besser überstanden haben, als erwartet, dann sind stabile Arbeitsplatzzahlen keine Utopie. Dieses Ziel darf nicht daran scheitern, dass für die dringend benötigten Fachkräfte bezahlbarer Wohnraum fehlt. Die Babyboomer kommen ins Rentenalter und haben eine erfreulich hohe Lebenserwartung. Diese Rentnergeneration wird Herrenberg kaum verlassen und Wohnraum frei machen.

Die hohen Immobilienpreise sind auch Folge einer politisch lange hingenommenen Baulandverknappung. Es muss ein Kurswechsel erfolgen, aber unter Bedingungen, die in Umfang und Qualität nicht ohne Herrenberg-Süd erfüllbar sind: Hier muss flächensparend gebaut werden, mit flexiblen Grundrissen, ressourcensparend, mit CO2-neutraler Energie und Mobilität, mit viel Grün und einer Architektur, die auch bei hoher Dichte Lebensqualität bietet. Kommunales Engagement für preiswerten Wohnraum und Bewohnerbeteiligung inbegriffen.

Homepage SPD Herrenberg

Counter

Besucher:3181744
Heute:22
Online:1