03.09.2018 in Arbeitsgemeinschaften von AfA Böblingen

Bericht der Böblinger Kreiszeitung zum Antikriegstag am 01.09.2018 in Sindelfingen

 

Bericht der Böblinger Kreiszeitung über die DGB Veranstaltung zum Antikriegstag am 01.09.2018 in Sindelfingen.

Artikel Werner Held
Foto Bischof

Link zum Artikel

https://www.afa-boeblingen.de/dl/Artikel_01_20180903.JPG


03.09.2018 in Arbeitsgemeinschaften von AfA Böblingen

2018 Antikriegstag in Sindelfingen Rede von Birgit Kipfer und Horst Zecha

 

 


2018 Antikriegstag in Sindelfingen Rede von Birgit Kipfer

 


2018 Antikriegstag in Sindelfingen Rede von Horst Zecha

 

27.08.2018 in Arbeitsgemeinschaften von AfA Böblingen

Sindelfingen Antikriegstag 2018

 

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!



Jährlich erinnern die DGB-Gewerkschaften am 1. September an den Überfall von Nazi-Deutschland auf Polen 1939 und den Beginn des Zweiten Weltkriegs. Der Antikriegstag ist ein Tag des Warnens vor den zerstörerischen Folgen von besinnungslosem Nationalismus und Faschismus.


10:00 - 12:00 Uhr Infostand auf dem Sindelfinger Marktplatz am Freundschaftsbrunnen
11:30 Uhr Gedenktafel am Rathaus Sindelfingen
Eröffnungsrede durch den DGB
Ansprache: Birgit Kipfer (ehem. MdL), Sprecherin der Regionalen AG Gegen Vergessen – Für Demokratie e. V. Baden-Württemberg

18.08.2018 in Arbeitsgemeinschaften von SPD Gärtringen

Der digitale Wandel kommt!

 
Saskia Esken in der Bildmitte

Der digitale Wandel kommt!

 

Kürzlich veranstaltete die SPD Arbeitsgemeinschaft der Seniorinnen und Senioren( AG 60plus ) im Kreisverband Böblingen einen Themenabend zum Digitalen Wandel.

 

Als Referentin konnte der Kreisverband hierzu Saskia Esken , SPD Bundestagsabgeordnete aus Nagold und Mitglied im Bundestagsauschuss „ Digitale Agenda“ gewinnen.

Der digitale Wandel wird unser Leben und die Arbeitswelt verändern. Wo und wie viele Arbeitsplätze in 10 Jahren wegfallen und wo wie viele neue Jobs entstehen werden, lässt sich heute nicht konkret beziffern ,das kann und weiß niemand, so Saskia Esken.

Fest steht nur, dass wir uns in einem kulturellen Wandel befinden. Jeder soll Zugang zum Wissen erhalten . Die Politik muss dafür die Rahmenbedingungen schaffen. Der Bevölkerung bieten sich enorme Chancen, die natürlich auch mit Risiken verbunden sind. Die digitalen Weltplayer werden ihre Machtpositionen immer weiter ausbauen, und der Gesetzgeber ist gefordert. Die Arbeitsschutzgesetze müssen angepasst werden um Missbrauch zu verhindern.

Schnelles Internet gibt es bundesweit immer noch nicht - auch nicht in Baden-Württemberg. Ebenso muss dafür gesorgt werden, dass alle Schulen eine entsprechende Ausstattung erhalten, damit die Lehrerinnen und Lehrer auch kompetent den Unterricht gestalten können.

 

 

 

 

 

 

05.08.2018 in Arbeitsgemeinschaften von AfA Böblingen

Beschlüsse der ordentlichen AfA Bundeskonferenz 2018 Nürnberg

 

Beschlüsse der ordentlichen AfA Bundeskonferenz 2018 Nürnberg



 

Beschlussbuch AfA Bundeskonferenz 2018 Nürnberg

https://www.afa-boeblingen.de/dl/Buch_AfA_2018.pdf

 

Facebook

 

 

Arbeitsgemeinschaften

 

     Logo AG 60 plus

        

Counter

Besucher:3181724
Heute:41
Online:1