Wir im Kreis Böblingen.

SPD im Kreis Böblingen

Erika Winograd ist Böblingerin des Jahres
Heraus mit dem Frauenwahlrecht (1914)

Anlässlich des Weltfrauentages wird der SPD-Stadtverband Böblingen in Zusammenarbeit mit der Gemeinderatsfraktion SPD+Linke den Preis der Böblingerin des Jahres verleihen, um das außergewöhnliche Engagement von Frauen in unserer Stadt zu würdigen.

Erika Winograd, langjährige Hausbeauftragte des Künstlerhauses Altes Amtsgericht und als „Kultourmacherin“ eine feste Größe in der Böblinger Künstlerszene, wird als Preisträgerin für das Jahr 2024 geehrt. Der Verein „Die Kultourmacher vom Alten Amtsgericht e.V.“ organisiert bereits zum 20. Mal die jährlich stattfindende Veranstaltung des Comedy Festivals „Böblinger Mechthild“, das sich zu einem kulturellen Leuchtturm in der Region entwickelt hat.

Die Ehrung findet am Sonntag, den 10. März 2024 um 14 Uhr im Blauen Haus in Böblingen statt.

Adresse: kulturnetzwerk blaues haus e.V. Postplatz 6 71032 Böblingen

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Wir bitten Sie, uns bei der Planung zu unterstützen, indem Sie sich kurz per E-Mail anmelden: beate.bartholomae@spd-boeblingen.de

Einladung zur Bürger*innensprechstunde der Bundestagsabgeordneten Jasmina Hostert.

Am Dienstag, den 24.10.2023 können interessierte Bürgerinnen und Bürger, wahlweise per Zoom-Videokonferenz oder per Telefon, Ihre Fragen an die Bundestagsabgeordnete stellen. Frau Hostert wird sich von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr Zeit nehmen, um die Anliegen zu beantworten. Um einen reibungslosen Ablauf der Bürger*innensprechstunde zu garantieren, ist eine Voranmeldung per E-Mail oder Telefon erforderlich: Bitte melden Sie sich unter wahlkreis@jasmina-hostert.de oder 07031/2850284 an.

Monika Becker ist Böblingerin des Jahres
Heraus mit dem Frauenwahlrecht (1914)

Anlässlich des Weltfrauentags wird der SPD-Stadtverband Böblingen zusammen mit der Gemeinderatsfraktion SPD+Linke den Preis der „Böblingerin des Jahres" verleihen um das außergewöhnliches Engagement von Frauen in unserer Stadt zu würdigen.

Unsere Preisträgerin 2023 ist Monika Becker, Leitung von thamar & AMILA - Beratungsstelle bei Häuslicher Gewalt in Böblingen.

Gewalt gegen Frauen bleibt nach wie vor ein riesiges Problem! Es ist absolut inakzeptabel, dass eine von drei Frauen weltweit im Laufe ihres Lebens Opfer von Gewalt wird. Aus diesem Grund ist die Arbeit von thamar und AMILA von größter Bedeutung. Die SPD Böblingen möchte dieses wichtige Engagement von Frau Becker und ihrem Team mit dieser Auszeichnung würdigen.

Wir freuen uns die stellv. SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende sowie frauenpolitische Sprecherin Dr. Dorothea Kliche-Behnke als Festrednerin begrüßen zu dürfen.

Über ein zahlreiches Erscheinen freuen wir uns sehr.

Sonntag, 12. März 2023 um 11:30 Uhr
im Kulturnetzwerk Blaues Haus
Postplatz 6, 71032 Böblingen

Für das leibliche Wohl wird bei einem Sektempfang gesorgt sein. Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung per E-Mail bis zum 9. März 2023 an:
beate.bartholomae@spd-boeblingen.de.

Gesellschaftspolitischer Themenabend

Mittwoch 01.02.2023 - 19:30 Uhr im Kolpingsaal Ergenzingen

Ein Jahr Krieg in der Ukraine - keine Friedensverhandlungen in Sicht?

Referent Martin Rosemann MdB SPD

Klausurtagung des neuen Vorstands

Der neue Vorstand traf sich am 29.10. zur Klausurtagung im Böblinger Arbeiterzentrum um ausgiebig über sozialdemokratische Themen und deren konkrete Umsetzung auf Stadtebene zu debattieren und sich auf eine gemeinsame Ausrichtung einzuschwören.

Von links: Lukas Häberle, Lucienne Graupe, Mario Sickinger, Beate Bartholomä und Timo Strohäker.

Nebenbei war es eine gute Möglichkeit sich im Vorstand besser kennenzulernen, besonders die individuelle Motivation sich politisch zu engagieren und die persönlichen Hintergründe der Vorstandsmitglieder waren für alle Beteiligten äußerst spannend.

Auf der Tagesordnung standen beispielsweise folgende Fragestellungen:

  • Welche politischen Themen bewegen die Böblinger*innen und wie können wir hier die Bürger*innen besser abholen?
  • Welche Veranstaltungen planen wir in naher Zukunft und wie können wir hier neue Formate und Konzepte umsetzen?
  • Wie können wir unsere Mitglieder besser einbinden und die Attraktivität des Stadtverbands steigern?
  • Wie ist eine bessere kommunale Vernetzung mit Vereinen und Einrichtungen möglich?

Counter

Besucher:3181770
Heute:33
Online:1