07.05.2020 in Ortsverein von SPD Gäufelden

SPD-Ortsverein Gäufelden fordert Entlastung der Familien

 

Die Corona-Krise belastet die Familien in Gäufelden stark. Aktuell müssen Eltern ein enormes Engagement zeigen, um nach der Schließung der Schulen und Kitas die Betreuung ihrer Kinder sicherzustellen. Teilweise müssen die Eltern gar unbezahlten Urlaub nehmen oder sind von Kurzarbeit betroffen, was finanzielle Einbußen bedeutet.

„Daher begrüßen wir es als SPD Gäufelden sehr, dass die Gemeinde Gäufelden, aufgrund der aktuell geschlossenen Kitas und Schulen, für April keine Elternbeiträge für Kita, Hort sowie verlässliche Grundschule erheben wird und damit die Eltern finanziell entlastet“, meint Christian Berger, SPD-Gemeinderat und selbst Vater zweier Kinder. Leider sollen die Gebühren aber ggf. zu einem anderen Zeitpunkt nachgefordert werden.

„Wir als SPD Gäufelden lehnen dies ab und fordern Bürgermeister Schmid dazu auf, sich bei diesem Thema bspw. in Form eines Briefes an die Landesregierung zu wenden und sich für die Rechte der Eltern in Gäufelden stark zu machen“, führt Julia Jacob, SPD-Ortsvereinsvorsitzende und SPD-Gemeinderätin weiter aus.

„Unabhängig von einem Zuschuss des Landes Baden-Württemberg während der Corona-Krise erhoffen wir uns für den Monat April die Übernahme der Betreuungskosten durch die Gemeinde Gäufelden“, ergänzt Christian Berger.

„Für uns als SPD Gäufelden gilt auch weiterhin, dass wir uns nicht nur in Zeiten von Corona für eine Abschaffung der Kitagebühren in Gäufelden einsetzen, sondern eine dauerhafte Übernahme der Kosten durch das Land Baden-Württemberg fordern. Dieser Forderung haben wir mit dem Sammeln von Unterschriften und einem Brief an unseren Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und unsere Kultusministerin Susanne Eisenmann Anfang des Jahres bereits Ausdruck verliehen“, meint Julia Jacob abschließend.

(Stand: 30.03.2020)

06.03.2020 in Ortsverein von SPD Herrenberg

Demokratie in Gefahr. Was erwarten wir jetzt von der SPD?

 

In der Mitgliederversammlung am Freitag, 6. März 2020 hatten wir unsere Kreisvorsitzende und stellvertretende
Landesvorsitzende Jasmina Hostert zu Gast und diskutieren über das Thema "Demokratie in Gefahr. Was erwarten wir jetzt von der SPD?"

02.03.2020 in Ortsverein von SPD Weil der Stadt

Politischer Aschermittwoch

 

Gleich zweimal Politischer Aschermittwoch

18.02.2020 in Ortsverein von SPD Sindelfingen

Neujahrsempfang mit Dr. Ivo Gönner: „Kommunalpolitiker sind Kümmerer und Vermittler“

 

Der Sindelfinger SPD-Stadtverband und die Fraktion wollen 2020 trotz Haushaltskrise vermehrt soziale Themen in den Vordergrund stellen. Darüber hinaus gelte es, sich einem strukturellen Veränderungsprozess zu stellen. Hauptredner Dr. Ivo Gönner hob die Herausforderungen, vor der die Demokratie in Deutschland stehe, hervor und zeigte kommunale Lösungswege auf.

12.02.2020 in Ortsverein von SPD Leonberg

Pferdemarktumzug 2020 - Wir waren dabei.

 

Der SPD Ortsverein hat dem Sturm getrotzt und ist beim Pferdemarktumzug vorneweg marschiert. Gleich nach den Kutschen der Prominenz kamen wir umweltgerecht zu Fuß mit Bollerwagen und E-Bike. Wir haben für 2 wichtige Forderungen aus unserem Verkehrskonzept geworben. Als Zebra vekleidet -für mehr Zebrastreifen - oder mit der Pförtnerampel auf dem Bauch waren wir dabei und haben viel Beifall bekommen. Auch in der LKZ wurde unser Einsatz gewürdigt. Unterstützt wurden wir, wie jedes Jahr, von der fetzigen Musik unserer Gässlesfetzer aus Murr, die den Zuschauern kräftig einheizten.

Motto 1: "Tierisch sicher - mit mehr Zebrastreifen!"

Motto 2: "Stau muss draußen bleiben - mit Pförtnerampeln"

Facebook

 

 

Termine


16.06.2020, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

25.06.2020 Jahreshauptversammlung

14.07.2020, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

15.09.2020, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

13.10.2020, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

Alle Termine

Arbeitsgemeinschaften

 

     Logo AG 60 plus

        

Counter

Besucher:3181724
Heute:97
Online:4