Wir im Kreis Böblingen.

SPD im Kreis Böblingen

Wir laden Sie zur Mitarbeit ein.

Vorwärts - so lautet unser Motto, denn "Wer stehen bleibt, fällt zurück!". Wir wollen unsere Zukunft gestalten. Wir sind offen für Kritik. Wohin der Weg führt, liegt auch an Ihnen.

"Nichts kommt von selbst. Und nur wenig ist von Dauer. Darum - besinnt Euch auf Eure Kraft und darauf, dass jede Zeit eigene Antworten will und man auf ihrer Höhe zu sein hat, wenn Gutes bewirkt werden soll."  Willy Brandt, 1992

Kommunalwahl 2024

Unsere Broschüre zur Kommunalwahl 2024 kann hier heruntergeladen werden.

Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten des Wahlkreises 8
Kandidaten zur Kreistagswahl im Wahlkreis 8

Am 22. Februar fand die Nominierungskonferenz zur Aufstellung der Kreistagsliste der SPD im Wahlkreis 8 (Schönaich mit Steinenbronn und Waldenbuch) zur Kreistagswahl 2024 statt.

Das Kreistagswahlprogramm steht unter dem Motto „Den Wandel mit Zuversicht gestalten“. Diese Überschrift soll verdeutlichen, dass wir mit mehr Zuversicht, Resilienz und Mut an die aktuellen Herausforderungen im Kreis Böblingen herangehen müssen. Die weltpolitische Lage, die zu weiteren Fluchtursachen beiträgt, der Klimawandel und das Erstarken des Rechtsextremismus sind einige der Themen, die auch an unserem wirtschaftsstarken Kreis Böblingen nicht unbemerkt vorübergehen. Wir brauchen daher mehr denn je einen starken Kreistag, der sich der Problemlösungen zuversichtlich annimmt und für eine stabile und sichere Zukunft im Kreis sorgt.

Die SPD-Liste des Wahlkreises 8 ist eine starke Liste mit Persönlichkeiten aus unterschiedlichsten Berufsfeldern. Die Kandidierenden spiegeln die Vielfalt der Gesellschaft im Kreis Böblingen wider. Diese Vielfalt ist unabdingbar für einen starken Kreistag, damit möglichst viele Meinungen und Erfahrungen bei der Entscheidungsfindung berücksichtigt werden können.

Die Liste wird von der Schönaicher Bürgermeisterin Anna Walther angeführt, gefolgt von der Erzieherin i.R. Helga Göpfert (Waldenbuch), dem Diplomingenieur in Drucktechnik i.R. Norbert Weinmann (Schönaich), der Regierungsoberinspektoranwärterin Merle Heesen (Steinenbronn), der selbständigen Gartengestalterin Heidrun Rohse (Waldenbuch), der Krankenschwester Sabine Greitzke und dem Feuerwehrkommandant Ferdinando Puccinelli. 

Neben der zuverlässigen Krankenhausversorgung, einer klugen Verkehrspolitik und der Förderung bezahlbaren Wohnraums, liegt den SPD-Kandidierenden das Thema der zügigen Realisierung eines Frauen- und Kinderschutzhauses im Kreis Böblingen besonders am Herzen. Bereits seit 2011 existiert eine solche Einrichtung im Kreis nicht mehr. „Wir müssen der Gewalt gegen Frauen entschieden und wirkungsvoll entgegentreten. Ein Frauen- und Kinderschutzhaus ist ein unverzichtbarer Baustein auf dem Weg zur Stärkung der Opfer von häuslicher Gewalt. Das Projekt muss daher mit einer sehr hohen Priorität angegangen werden“, so Anna Walther, die auf Platz 1 der Kreistagsliste steht.

 

Die SPD-Liste des Wahlkreises 8 (Schönaich mit Steinenbronn und Waldenbuch) für die Kreistagswahl:

1. Walther, Anna – Bürgermeisterin (für Schönaich)

2. Göpfert, Helga – Erzieherin i. R. (Waldenbuch)

3. Weinmann, Norbert – Dipl. Ing. Drucktechnik i. R. (Schönaich)

4. Heesen, Merle – Regierungsoberinspektoranwärterin (Steinenbronn)

5. Rohse, Heidrun – Selbständige Gartengestalterin (Waldenbuch)

6. Greitzke, Sabine – Krankenschwester (Schönaich)

7. Puccinelli, Ferdinando – Beamter im gehobenen Feuerwehrtechnischen Dienst, Feuerwehrkommandant (Waldenbuch)

Bericht über die Nominierungskonferenz zur Aufstellung der Kandidatenliste zur Gemeinderatswahl 2024
Gemeinderatswahl 2024 Kandidaten

Am Donnerstag, den 22.02.2024 , wurden im Heimatverein (Altes Rathaus) die Kandidatinnen und Kandidaten auf der Basis der Wahlvorschläge von den Mitgliedern des Schönaicher SPD-Ortsvereins gemäß den Vorgaben des Kommunalwahlgesetzes und der Kommunalwahlordnung in geheimer Wahl bestimmt  und nominiert. Alle Kandidatinnen und Kandidaten für die 18 Listenplätze nahmen die Wahl an. Unsere 4 amtierenden Gemeinderätinnen und -räte treten erneut zur Wahl an.

Wir freuen uns, dass es auch in diesem Jahr gelungen ist, engagierte Schönaicherinnen und Schönaicher für ein so wichtiges Ehrenamt gewinnen und begeistern zu können.  Sie repräsentieren ein breites Spektrum: Hier trifft jahrzehntelange kommunalpolitische Erfahrung auf  junge , innovative Impulse , gepaart mit professionellem Sach- und gesundem Menschenverstand aus unterschiedlichen Lebens-und Arbeitsbereichen. Viele sind bereits engagiert und vernetzt in unseren örtlichen Vereinen, Kirchen sowie kulturellen und karitativen Einrichtungen. Sie sind auch Eltern von Schul- und Kita-Kindern, kümmern sich um pflegebedürftige Familienmitglieder, sind in der Nachbarschafts- und Flüchtlingshilfe aktiv. Kurzum: Sie wissen auch, wo der Schuh drückt.

Sie alle eint die Entschlossenheit, sich mit Mut und Zuversicht auf die Zukunft zu freuen, Ihre Möglichkeiten und Chancen für Schönaich zu erkennen und zu nutzen-, Neues zu gestalten und dabei das Gute zu bewahren. Auf dem Foto fehlen: Stefan Millan, Stephan Böcker und Abdllah Alawemr.

Das sind unsere 18 Kandidatinnen und Kandidaten in der Reihenfolge des Listenvorschlags:

  1. Julia Rebmann, Verwaltungsfachwirtin, amtierende Gemeinderätin

  2. Norbert Weinmann, Dipl. Ing. Druck i.R., amtierender Gemeinderat

  3. Sabine Greitzke, Krankenschwester, amtierende Gemeinderätin

  4. Dr. med. Horst Nebelsieck, Arzt-Kardiologie, amtierender Gemeinderat

  5. Sabine Mühlroth-Marchis, Kaufm. Angestellte

  6. Stefan Millan, Projektleiter Heizung-Lüftung-Sanitär-Klima

  7. Kimberly Schiefelbein, IT-Support

  8. Oscar Giangrande, Tankstellenbetreiber, Fahrzeugausstatter

  9. Ariane Goldbach, Staatl. Gepr. Betriebswirtin und Pers. Sachbearbeiterin

  10. Gebhard Wagner, Realschullehrer

  11. Jürgen Binder, Techn. Sachbearbeiter, Wohnbau

  12. Patrick Banholzer, Informatiker

  13. Thomas Ratz, selbstständiger Grafik-Designer

  14. Stephan Böcker, Rechtsanwalt

  15. Günther Berthold, Dipl. Betriebswirt i.R.

  16. Abdlla Alawemr, Krankenpfleger

  17. Maria Unger-Zimmermann, Dipl. Ing.(FH)

  18. Günter Wolfsgruber, Restaurantfachmann i. R.

Ausführliche Kurzportraits werden im Mitteilungsblatt sowie in unseren Wahlflyern erscheinen. Darüber hinaus besteht für Sie die Möglichkeit, mit den Kandidatinnen und Kandidaten an unseren Info-Ständen persönlich ins Gespräch zu kommen.

Mit besten Grüßen

Ihre Schönaicher SPD

Counter

Besucher:3181772
Heute:370
Online:3